Archiv der Kategorie: Fotografie

Von Schicksalen erzählen

Gute Fotografie verleiht Geschichten und Schicksalen einen bildnerisch treffenden Ausdruck. Jordis Antonia Schlösser erzählt vom «Verschwinden». Das gelingt ihr eindrücklich. Aber es ist bei weitem nicht ihr einziges Thema. …mehr

Veröffentlicht unter Fotografie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Von Schicksalen erzählen

Das fotografische Start-up

Ein Jahr nach dem Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 schlossen sich sieben Fotografen der ehemaligen DDR zur Bildagentur «Ostkreuz» zusammen. Eine Erfolgsgeschichte. …mehr

Veröffentlicht unter Fotografie | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Das fotografische Start-up

Das schöne Leben

Jacques Henri Lartigue liebte Gesellschaften und schnelle Autos. Und schöne Frauen. Seine Fotos fanden höchste Anerkennung. …mehr

Veröffentlicht unter Fotografie | Kommentare deaktiviert für Das schöne Leben

Das Land der schrecklich schönen Bilder

Die Albertina in Wien zeigt ihre Sammlung amerikanischer Fotografie. Sie führt tief in die Rätsel Amerikas. Der Katalog ist sehr instruktiv. …mehr

Veröffentlicht unter Fotografie | Kommentare deaktiviert für Das Land der schrecklich schönen Bilder

Die Faszination des Banalen

William Eggleston gehört zu den berühmtesten künstlerischen Fotografen der Gegenwart. Aber sein Werk ist seit Jahrzehnten heftig umstritten. …mehr

Veröffentlicht unter Fotografie | Kommentare deaktiviert für Die Faszination des Banalen